DHL-Versand - schnell und zuverlässig!
14 Tage Rückgaberecht
Kostenlose Rückgabe
Sicher Einkaufen dank SSL
Schnaps24.de seit über 15 Jahren: zuverlässig - kompetent - ehrlich
info@schnaps24.de Wir schreiben Ihnen oder rufen Sie zurück!

Wild Brennerei

Brennerei Wild
Wild Roter Topinambur 38%vol., 0,7l
Bitte wählen Sie: 0,7l
Wild Roter Topinamburschnaps Der klare Topinamburschnaps (Topi, Rossler), der das Grundprodukt für diesen kräftigen Schnaps bildet, wird über mehrere Wochen mit der Wurzel der Blutwurz angesetzt. Danach findet eine Abrundung mit braunem Kandiszucker und Honig statt. Dann ist der rote Topinamburschnaps angenehm und gut zu genießen. SENSORIK Geruch: feine erdige Aromen, filigrane Noten von Waldhimbeeren, beerig-erdig, frische geschälte Kartoffel Geschmack: leicht süßlich nussig, vollmundiger erdiger Geschmack, sehr individuell, leichte Honigaromen Abgang: langer, eigenständiger Abgang, schöne Walnuss Nuancen, kräftiger Topinambur-Geschmack SO WIRD'S GEMACHT Der kräftige Topinamburbrand mit Blutwurz, der den wilden Geist unserer urigen Heimat in sich trägt. Selbstangebaute Topinamburknollen und ehrliches Handwerk mit viel Herzblut vollenden diesen milden Premium-Edelbrand. Bevor für 6 Monate Blutwurz und Honig in den Topinamburbrand eingelegt werden, wird das Destillat mit Aktivkohle filtriert. Unser Geheimnis? Die Topinamburknollen werden direkt nach der Ernte maschinell gewaschen und geschält. Diese besondere Waschmaschine im Großformat hat Franz Wild Senior selbst konzipiert und gebaut. Die besonders sauberen Knollen verleihen dem Topinambur seine besonders reine, nicht zu erdige Note. Alkoholgehalt: 38%Vol. Bei diesem Topinambur handelt es sich um eine Spirituose. Diesen Topinamburschnaps finden Sie bei uns auch als reinen, klaren Topinambur.

Inhalt: 0.7 Liter (19,93 €* / 1 Liter)

13,95 €*
Brennerei Wild
Wild Mirabellenschnaps 40%vol, 0,7l
Dieser Schwarzwälder Mirabellenschnaps hat ein fein aromatisches Bukett.   Verwandt mit Pflaumen und Zwetschgen weisen die Mirabellen das edelste Aroma auf. Ganz besonders trifft dies auf die Nancy Mirabelle mit den typisch roten Bäckchen zu. Um ein anhaltendes Bukett beim Mirabellenschnaps zu gewährleisten, ist viel Erfahrung beim Destillieren nötig. Geringe Nachlaufanteile würden sich sofort bemerkbar machen - bei diesem Mirabellen-Obstbrand genießen Sie garantiert hochwertig badische Qualität.

Inhalt: 0.7 Liter (25,00 €* / 1 Liter)

17,50 €*
Brennerei Wild
Wild Zibärtleschnaps 40%vol, 0,7l
Bitte wählen Sie: 0,7l
Zibärtle nennt man im Badischen das Destillat aus der Zibarte (Zibartenschnaps), der wilden Bergpflaume, auch Gallenpflaume genannt. Die Früchte sind von bitterherbem Geschmack und zum Verzehr nicht unbedingt geeignet, ganz im Gegenteil zum Destillat, welches im Geschmack vom Feinsten ist, an Mandeln und Marzipan erinnert, aber sonst mit nichts vergleichbar. Bei einer Trinktemperatur von 16°C-18°C entfaltet sich das Aroma am besten.

Inhalt: 0.7 Liter (30,70 €* / 1 Liter)

Varianten ab 13,49 €*
21,49 €*
Brennerei Wild
Wild Sizilianische Blutorange Moro 42%vol.
Bitte wählen Sie: 0,7l
Wild Sizilianische Blutorange Moro Für diesen Premium-Edelbrand werden ausschließlich vollreife Moro Blutorangen von den Hängen des Vulkans Ätna in Sizilien verwendet, die aufgrund der dort vorherrschenden perfekten Bedingungen ein außergewöhnlich konzentriertes Fruchtaroma haben. Diese Blutorangen wachsen auf fruchtbarem Vulkangestein, was den Früchten die geschmackliche Perfektion Siziliens verleiht. Nach der Ernte werden die Früchte von Hand geschält und somit das Fruchtfleisch von der Schale getrennt. Während das Fruchtfleisch mehrere Tage in Alkohol mazeriert wird, werden die Schalen getrocknet. Bei der Destillation werden die Schalen dann in einem Aromakorb in die Destille gehangen. Bei diesem speziellen Verfahren spricht man von Dampfextraktion und es bringt Destillate hervor, die eine außergewöhnlich intensive Aromatik haben.​ Sensorik: Geruch: intensives Aroma dunkler, sehr reifer Bitterorangen, duftet präzise und pur, die feinen Nuancen aus der Dampfextraktion sind elegant und ausdrucksstark zugleich Geschmack: erfrisched, säuerlich, schmeckt wie wenn man in eine vollreife Blutorange beißt, man erkennt sowohl das saftige Fruchtfleisch sowie die duftigen Nuancen aus der Schale Abgang: der bitter-süße Geschmack hält lange an und animiert zum weitertrinken Alkoholvolumen: 42%vol.

Inhalt: 0.7 Liter (85,00 €* / 1 Liter)

59,50 €*
Brennerei Wild
Wild Schwarzer Johannisbeerlikör 17%vol, 0,7l
Dieser Likör ist eine schöne Alternative zu den süßeren Likören. Durch die naturgegeben Fruchtsäure der Schwarzen Johannesbeere liegt dieser Likör in einem perfekten Süße-Säure- Gleichgewicht. Einkleiner Spritzer des Likör in einen Sekt ist eine passende Kombination. Alkoholgehalt: 17%vol. Dieser Likör ist eine angenehme Alternative zu den süßeren Likören. Durch die naturgegebene, leichte Fruchtsäure der Schwarzen Johannisbeere hat dieser Likör ein perfektes Süße-Säure-Gleichgewicht. Ein klein wenig des Likör in einen Sekt ist eine wohlschmeckende Kombination.

Inhalt: 0.7 Liter (26,43 €* / 1 Liter)

18,50 €*
Brennerei Wild
Wild Williams Gold Fruchtauszug 35%vol, 0,7l
Bitte wählen Sie: 0,7l
Ein wunderbarer Williams Christ Birnenschnaps! Das feine fruchtige Aroma der Williams Christ Birne kann sich nur durch den exakten Erntezeitpunkt und das vorsichtige Einschlagen richtig entfalten. An der Nase bietet dieser Birnenschnaps ein feines, angenehmes Spiel der Birnenaromen. Am Gaumen ist er rund und ohne vordergründige Süße. Der vollmundige Geschmack unseres Destillates ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung im Umgang mit der sensiblen Birnen-Frucht. Dieser Birnenschnaps ist auf Williamsbirnen nachgereift (Spirituose).

Inhalt: 0.7 Liter (29,93 €* / 1 Liter)

Varianten ab 13,49 €*
20,95 €*
Brennerei Wild
Wild Aprikose Gold 35%vol, 0,7l
Bitte wählen Sie: 0,7l
Als Ausgangsprodukt für diese Spezialität dient der feine Aprikosenbrand. Dieser wird mit vollreifen Aprikosen angesetzt und nach einigen Wochen abgepresst und filtriert. Durch die Mazeration der Frucht erhält das Produkt seine goldgelbe Farbe und das aromatische und sehr fruchtintensive Aroma. Alkoholgehalt: 35%vol. - Spirituose Als Ausgangsprodukt für diese Spezialität dient der feine Aprikosenbrand. Dieser wird mit vollreifen Aprikosen angesetzt und nach einigen Wochen abgepresst und filtriert. Durch die Mazeration der Frucht erhält das Produkt seine goldgelbe Farbe und das aromatische und sehr fruchtintensive Aroma.

Inhalt: 0.7 Liter (29,99 €* / 1 Liter)

Varianten ab 13,49 €*
20,99 €*
Brennerei Wild
Wild Eierlikör Winteredition Weihnachten 17%vol. 0,7l
Wild Eierlikör Winteredition Weichnachten SENSORIK Geruch: feine Vanille-Note, leicht süßlich, Nuancen von feinen Weihnachtsgewürzen, zimitig-schokoladig Geschmack: angenehm cremiges Mundgefühl, dezente Süße, viel Bourbon-Vanille, Nuancen von Spekulatius Abgang: vanille-karamell, unfassbar cremiger Abgang, sehr schokoladig SO WIRD'S GEMACHT Der cremige Eierlikör Weihnachtsedition, der den wilden Geist unserer urigen Heimat in sich trägt. Beste regionale Eier und ehrliches Handwerk mit viel Herzblut vollenden diesen Premium-Eierlikör. Die Eier kommen vom Zapf-Hof aus Gengenbach-Schönberg und werden noch stallwarm bei uns angeliefert. Um beste Qualität gewährleisten zu können, werden die Eier immer aus einem bestimmten Stall entnommen, dessen Eier perfekt zur besonderen Wild-Rezeptur passen. Anschließend werden die Eier aufgeschlagen und das Eigelb vom Eiweiß getrennt. Nun kommt Oma Hildes geheimes Hausrezept zum Einsatz und frische Sahne, Eigelb von glücklichen Hühnern, Vanille und leckere weihnachtliche Gewürze werden in einer bestimmten Reihenfolge und Temperatur viele Stunden lang cremig geschlagen. Unser Geheimnis? Unsere Ei³-Rezeptur setzt voraus, dass wir neben frischer Sahne eine Extraportion Eigelb verwenden. Das macht unseren Eierlikör so fluffig-cremig und unwiderstehlich lecker. Alkoholgehalt: 17%Vol.

Inhalt: 0.7 Liter (21,36 €* / 1 Liter)

14,95 €*
Brennerei Wild
Wild Williams Christ Birnenschnaps 40%vol, 0,7l
Das feine fruchtige Aroma der Williams Christ Birne kann sich nur durch den exakten Erntezeitpunkt und das vorsichtige Einschlagen bei diesem ausgezeichneten Birnenschnaps richtig entfalten. An der Nase bietet dieser Brand ein feines, angenehmes Spiel der Birnenaromen. Am Gaumen ist er rund und ohne vordergründige Süße. Der vollmundige Geschmack dieses Edelbrands ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung im Umgang mit der sensiblen Williamsbirne.

Inhalt: 0.7 Liter (25,70 €* / 1 Liter)

17,99 €*
Wild Sparset 2 - 3xGoldbrände inkl. 2 Gläser
Wild Sparset 2 inkl. 2x original Wild Aroma-Glas  Sparen Sie mit diesem Set, das die beliebtesten Wild Produkte enthält! 1. Wild Willams Gold 0,7L 35%vol. 2. Wild Altes Pflümle Gold 0,7L 35%vol. 3. Wild Haselnuss Gold 0,7L 35%vol. inkl.  2x Wild Aroma-Glas! Nur bei Edelbraende.de: Sichern Sie sich dieses zeitlich befristete Wild Sparset und trinken Sie diese feinen Brände aus den original Wild Aroma-Gläsern!

Inhalt: 2.1 Liter (30,95 €* / 1 Liter)

64,99 €*
Brennerei Wild
Wild edle Geschenkhülle Blackforest Wild Spirits 0,5l
GESCHENKDOSE BLACKFOREST WILD SPIRITS Willst Du ein Blackforest-Produkt verschenken und suchst noch die passende Geschenkverpackung? Unsere hochwertige Geschenkdose mit Goldprägung passt optimal zu allen Blackforest Wild Spirits.

4,20 €*
Brennerei Wild
Wild Pflaumenschnaps im Fass 42%vol, 0,7l
Bei dem in Baden auch als "Pflümli" bezeichneten Pflaumenschnaps (Pflaumenwasser) werden verschiedene Pflaumenarten verwendet, wobei sich die Pflaumenaromen äußerst harmonisch verbinden. Durch mehrjährige Lagerung in Barriquefässern ergeben sich die kräftigen, warmen Holztöne mit Anklang von Vanille u. Karamell. Die Pflaumenaromen verschiedener Pflaumenarten verbinden sich harmonisch. Am Gaumen sehr stimmig, mit schmeichelndem Fruchtschmelz und Anklängen von Marzipan.

Inhalt: 0.7 Liter (27,86 €* / 1 Liter)

19,50 €*
Brennerei Wild
Wild Kirschwasser 40%vol, 0,7l
Die Kirschen aus dem Schwarzwald eignen sich besonders zur Herstellung von Kirschwasser. Nur bei den aus den typischen Brennkirschen vom Schwarzwald und in der Schwarzwaldregion angebauten Kirschen darf sich der Schnaps "Schwarzwälder Kirschwasser" nennen. Diese Brennkirschen zeichnen sich aus durch einen hohen Zuckergehalt mit ausgeprägtem Bukett. Die Kirschen werden zum Teil entsteint, damit der im Kern vorhandene Bittermandelton nur dezent anklingt.

Inhalt: 0.7 Liter (25,00 €* / 1 Liter)

17,50 €*
Brennerei Wild
Wild Sauerkirschschnaps 40%vol, 0,7l
Ein herrliches fruchtbetontes Sauerkirschwasser (Sauerkirschschnaps), welches ein besonders Geschmackserlebnis für Kenner bietet. Das Sauerkirscharoma mit filigraner Struktur mundet außergewöhnlich aromatisch, der Duft ist fein und fruchtig. Im Abgang fruchttypisch und elegant.

Inhalt: 0.7 Liter (30,71 €* / 1 Liter)

21,50 €*
Brennerei Wild
Wild Waldhimbeergeist 40%vol, 0,7l
Waldhimbeergeist zählt zu den aromareichsten Obstgeisten. Besonders Waldhimbeeren eignen sich wegen ihres intensiven Aromas für diese Herstellungsart. In die Nase steigt der einzigartige Duft der Waldhimbeeren, welcher sich auch am Gaumen in einem langen Nachhall wiederfindet.

Inhalt: 0.7 Liter (26,43 €* / 1 Liter)

18,50 €*
Brennerei Wild
Wild Schlehengeist 40%vol, 0,7l
Als sehr köstlich kann dieser Schlehengeist mit seinem zarten Bukett bezeichnet werden. Hierfür eignen sich lediglich vollreife Früchte der Schlehe, die schon einen ersten Frost erfahren haben. Diese müssen sehr behutsam angedrückt werden, ohne jedoch den bittermandelhaltigen Schlehenstein zu zerquetschen. Das feine und milde Fruchtaroma dieses edlen Schehengeists bleibt in besonderer Art erhalten und ergänzt den durch die Mitverarbeitung des Schlehensteines den typischen und eleganten Bittermandel- bzw. Marzipan-Geschmack.

Inhalt: 0.7 Liter (30,70 €* / 1 Liter)

21,49 €*
Brennerei Wild
Wild Zwetschegenschnaps Fass 42%vol, 0,7l
Brand von Zwetschgen der Marke Hauszwetschge. Warme Holztönemit Anklang von Vanille und Karamell.

Inhalt: 0.7 Liter (32,14 €* / 1 Liter)

22,50 €*
Brennerei Wild
Wild Blackforest Rum Madeira Cask 42%vol.
Bitte wählen Sie: 0,5l
Wild Blackforest Rum ***MADEIRA CASK*** SENSORIK Geruch: schöne Mokka- und Kaffeenote, leichte Vanillenote Geschmack: trockener Rum mit kräftigem Geschmack nach Mokka und Kaffee Abgang: wuchtig & kräftig im Abgang aber gleichzeitig schön ölig weich SO WIRD DER RUM Madeira Cask GEMACHT Unser 10 Jahre alter Madeira Cask Rum ist in unterschiedlichen Fässern herangereift. Fassmanagement: Neue franz. Eiche X Ex-Bourbon X Cognac Zur Herstellung des Maderia Cask Rum wird die Bio Zuckerrohrmelasse spontan und offen vergoren, nach einer kurzen Lagerzeit wird der Rum anschließend zweifach und ohne Verstärkung destilliert. Hierdurch erzielen wir, dass die fruchtigen Esternoten und der breite Abgang erhalten bleiben. Nach 10 Jahren Reifezeit werden die verschiedenen Fässer der Lagerung zusammengeführt und verschnitten. Durch das unfiltrierte Abfüllen bleibt das Aroma vollständig erhalten. Alkoholgehalt: 42%vol.

Inhalt: 0.5 Liter (76,98 €* / 1 Liter)

38,49 €*
Brennerei Wild
Wild Wilde Schlehe 42%vol.
Bitte wählen Sie: 0,7 inkl. 2x Wild Edelbrand-Glas
Wild Wilde Schlehe Für diesen Premium-Edelbrand werden ausschließlich vollreife, wildwachsende Schlehen aus dem Wald verwendet. Diese Früchte sind deutlich kleiner und konzentrierter als kultivierte Schlehen und deshalb intensiver in Aroma und Komplexität. Die Schlehen werden erst nach dem ersten Frost geerntet, da die vielen Gerbstoffe dann milder sind. Vor der Destillation lassen wir die gemaischten Schlehen leicht angären, bevor sie dann mit Alkohol übergossen und mehrere Monate gereift werden. Die außergewöhnlich lange Mazerationszeit führt dazu, dass die Bittermandel-Noten und auch die fruchtigen Aromen besser ausgeprägt sind. Dieses spezielle Verfahren wird als Mazeration & Destillation bezeichnet. Nach der Reifezeit werden die fast schon aufgelösten Schlehen dann zweifach destilliert und anschließend in Steingut-Tanks über viele Jahre hinweg gelagert.​ Sensorik Geruch: feine Marzipan-Bittermandel-Aromen, zart blumig nach dunklen Beeren Geschmack: vielschichtiges Spiel von Marzipan und Fruchtaromen, reintönig und klar mit präziser Frucht Abgang: sehr weich im Abgang, langer beerig-marzipaniger Nachhall Alkoholvolumen: 42%vol. Herkunft: Lage: Schwarzwald Gestein: Muschelkalk Die wilden Schlehen für diesen Schlehenbrand werden im Wald und am Waldrand von Hand gesammelt. Der Großteil der Bäume und Büsche wächst auf Muschelkalk-Böden und ist geprägt von einer eher kargen Bodenstruktur. Dies führt zu eher geringeren Erträgen und dadurch zu mehr Konzentration in den Früchten. Die besondere Biodiversität in den Wäldern verleiht den wilden Schlehen eine besonders eigenständige Aromatik und Würzigkeit.

Inhalt: 0.7 Liter (102,79 €* / 1 Liter)

Varianten ab 68,90 €*
71,95 €*
Brennerei Wild
Wild Rote Williamsbirne 42%vol.
Bitte wählen Sie: 0,7l inkl. edlem Geschenkkarton
Wild Rote Williamsbirne Für diesen Premium-Edelbrand werden ausschließlich vollreife Rote Williams-Christ-Birnen von alten Streuobstwiesen verwendet, die aufgrund ihres hohen Alters nur noch sehr geringe Erträge und damit ein konzentriertes Fruchtaroma haben. Diese Williams-Christ Birnen wachsen auf natriumreichen Basalt, was den Früchten eine tänzelnde Verspieltheit verleiht. Nach einer gekühlten Vergärung wird die Maische sofort zweifach destilliert. Anschließend folgt eine 3-jährige Reifezeit in Ton-Amphoren. Diese alten Ton-Gefäße lassen den 12-Ender Rote Williams-Birne sehr präzise reifen und unterstützen die natürliche Mineralik aus den natriumreichen Basaltböden. Sensorik: Geruch: gelbfruchtiges Williamsaroma, frische und knackige Frucht mit Nuancen von frischem Gras und reifer Tropenfrucht Geschmack: die knackige Frucht aus der Nase geht über in eine wahre Geschmacksexplosion an reifen, gelben Birnenaromen, mit einer tänzelnden Verspieltheit eifern Zitrone, Ingwer und Melone um die Wette. Abgang: sehr langer Nachhall mit einer kaum enden wollenden Birnigkeit, Umami pur! Alkoholvolumen: 42%vol.

Inhalt: 0.7 Liter (91,36 €* / 1 Liter)

Varianten ab 59,50 €*
63,95 €*
Brennerei Wild
Wild Wilde Vogelbeere 42%vol.
Bitte wählen Sie: 0,7l
Wild Wilde Vogelbeere Für diesen Premium-Edelbrand werden ausschließlich vollreife, wildwachsende Vogelbeeren aus dem Wald verwendet. Diese Früchte sind deutlich kleiner und konzentrierter als kultivierte Vogelbeeren und deshalb intensiver in Aroma und Komplexität. Vor der Destillation lassen wir die gemaischten Vogelbeeren leicht angären, bevor sie dann mit Alkohol übergossen und mehrere Monate gereift werden. Die außergewöhnlich lange Mazerationszeit führt dazu, dass die Bittermandel-Noten und auch die grasigen Aromen besser ausgeprägt sind. Dieses spezielle Verfahren wird als Mazeration & Destillation bezeichnet. Nach der Reifezeit werden die fast schon aufgelösten Vogelbeeren dann zweifach destilliert und anschließend in Steingut-Tanks über viele Jahre hinweg gelagert. Sensorik: Geruch: feine Bittermandelnoten gepaart mit einer voluminösen Erdigkeit, frische und grünliche Aromen Geschmack: sehr kräftig im Geschmack, Extrakt aus 6500 Vogelbeeren bewirkt eine intensive Extrakt-Süße, Nuancen von frischem Gras und würziger Bittermandel Abgang: sehr weich im Abgang, langer würziger Nachhall Alkoholvolumen: 42%vol.

Inhalt: 0.7 Liter (99,29 €* / 1 Liter)

69,50 €*
Brennerei Wild
Wild Marille Royal 42%vol.
Bitte wählen Sie: 0,7l
Wild Marille Royale Für diesen Premium-Edelbrand werden ausschließlich vollreife Marillen von alten Streuobstwiesen verwendet, die aufgrund ihres hohen Alters nur noch sehr geringe Erträge und damit ein konzentriertes Fruchtaroma haben. Diese Marillen der Sorte Royal wachsen auf Gneis-und Glimmer-Böden und haben eine besonders feine Aromaausprägung. Diese Sorte ist sehr selten, zeigt aber außerordentlich viel Charakter. Marillen, die im Schwarzwald angebaut werden, sind eine wahre Seltenheit und genau deshalb ist unser Marille Royal auch so besonders. Nach der Ernte der vollreifen und roten Früchte werden die Marillen sofort entsteint, um die Mandelaromatik im Hintergrund zu halten. Wir wollen bei der Marille vor allem eines, die pure Frucht! Und deshalb vergären wir die Früchte sehr kalt um die Aromatik möglichst rein und pur zu halten. Anschließend wird die Maische sofort zweifach destilliert und für mehrere Jahre in kleinen Glasballons gelagert. Sensorik: Geruch: klare und fruchtbetonte Marillenaromen, elegante Nuancen von Bittermandel, herrlich frisch Geschmack: fruchtig und würzig zugleich, die Sorte Royale bringt ein feuriges Aroma gepaart aus Zitrus und Mandelaromen aber immer dominiert die pure Marille Abgang: sehr langer Nachhall, intensive natürliche Extrakt-Süße Alkoholvolumen: 42%vol.

Inhalt: 0.7 Liter (92,14 €* / 1 Liter)

64,50 €*
Brennerei Wild
Wild Moospfaff Kräuterelixier 44%vol.
Bitte wählen Sie: 0,7 inkl. edlem Geschenkkarton
Wild Moospfaff Kräuterelixier Dieser Kräuterlikör ist nicht nur eine Homage an den sagenumwobenen Moospfaff, er krönt auch die Entstehungsgeschichte einer unserer schönsten Streuobstwiesen. Franz Wild Junior hat sich 2013 als begeisterter Obstgärtner einen kleinen Traum erfüllt und eine historische Streuobstwiese nach alter Tradition neu angelegt. Dieses Streuobstparadies liegt direkt an unserem Firmensitz in Gengenbach. Das Biotop umfasst mehr als 120 verschiedene, altdeutsche Obst-und Beerensorten sowie Kräuterbeete und einen Bauerngarten. Das Obst wird nicht gespritzt oder gedüngt, wächst völlig natürlich und kann dadurch seine ganze Biodiversität entfalten. Aus allen Früchten und Beeren dieser Streuobstwiese wird ein einziges Streuobstcuvée erzeugt, das als Grundlage des Moospfaff Kräuterelixiers dient. Sowohl einige der Kräuter als auch der Honig, mit dem der Kräuterlikör harmonisiert wird, kommen aus dieser Streuobstwiese. Die Kräuter, Früchte und Beeren werden für viele Monate in dem fruchtigen Streuobst-Cuvée mazeriert, bis alle Aromaträger in den Alkohol übergegangen sind. Inspiriert durch die Schwarzwald-Saga um den geheimnisvollen Moospfaff, der in unseren Wäldern sein Unwesen treiben soll, spiegelt dieses Kräuter-Elixier die Mystik unserer Heimat wieder. Sensorik:  Geruch: aromatisch-mild, Nuancen von Zimt, Kardamon, Kamillenblüte und viel Bitterorange Geschmack: extrem komplex und vielschichtig, bitter-süß, Muskatblüte, Umami, beerig Abgang: langer, bitter-süßer Abgang, Tee-Nuancen, fruchtiger Eindruck bleibt lange am Gaumen Alkoholvolumen: 44%vol.

Inhalt: 0.7 Liter (78,50 €* / 1 Liter)

Varianten ab 49,50 €*
54,95 €*
Brennerei Wild
Wild Wilde Urbirne 42%vol.
Bitte wählen Sie: 0,7l
Wild Wilde Urbirne Für diesen Premium-Edelbrand werden ausschließlich vollreife Urbirnen von alten Streuobstwiesen verwendet, die aufgrund ihres hohen Alters nur noch sehr geringe Erträge und damit ein konzentriertes Fruchtaroma haben. Dieser Edelbrand ist ein Cuvée der alten Sorten Nägelesbirne, Wahlsche Schnapsbirne und Palmischbirne und zeigt sich in der Komposition sehr tiefgründig mit würzigen und fruchtigen Nuancen. Die Urbirnen erreichen ihren würzigen Charakter nur, wenn sie bereit vollreif vom Baum gefallen sind. Anschließend werden Sie von Hand aufgesammelt und gewaschen. Nach einer kühlen Vergärung werden die Birnen mit den Kernen zweifach destilliert. Das drei Sorten werden erst nach einer mehrjährigen Reifezeit in Ton-Amphoren miteinander vermählt. Sensorik: Geruch: zart-blumig und fruchtig-frisch, verführerischer Duft nach vollreifen Birnen, riecht nach Butter-Birnen-Tarte Geschmack: ausdrucksstarker, würziger Geschmack nach Nelken und Mazis, aromatisch-süß und gleichzeitig fruchtig-herb Abgang: Mischung aus Gewürzen und kräftiger Birne am Gaumen Alkoholvolumen: 42%vol.

Inhalt: 0.7 Liter (85,00 €* / 1 Liter)

59,50 €*

Brennerei Wild
Gengenbach, Schwarzwald

Franz Wild bietet eine unglaubliche Vielfalt an Schnaps an, wie man es kaum von einem anderen Schnaps-Brenner kennt. Er ist ein ausgesprochen experimentierfreudiger Brenner und so findet man in seinem Schnaps-Angebot auch seltenen Schnaps wie Hagebuttenschnaps, Mispelschnaps oder gar seinen neu krierten Haselnussgeist. Deswegen hat der aus dem idyllisch gelegenen Gengenbach-Strohbach stammende Schnapsbrenner in seinen Obstgärten mit seinen Bäumen immer sehr viel zu tun. Eine Arbeit, die dem Schnapsbrenner Franz Wild in seinem Nebenberuf allerdings viel Freude bereitet. Schon als kleiner Junge hat er seinen Vater beim Schnapsbrennen beobachtet und vieles von ihm erlernen können.

Seine Begeisterung für das Schnaps-Brennen wurde von Jahr zu Jahr größer. Franz Wild hat sich ständig weitergebildet und in 1998 den Meisterbrief des Destillateurs am Berliner Institut für Gärungsgewerbe und Biotechnologie errungen. Dort hat er viel Neues lernen können, das beweist seine enorm große Schnapsauswahl in seinem Ausstellungsraum, der voll ist mit einer Variation edler Schnäpse, Geiste und Liköre - all das neben seinen unzähligen Prämierungen und Auszeichnungen für sein Engangement, die er vom DLG und dem Badischen Klein- und Obstbrennerverbands e.V. erhalten hat.

Wie die meisten anspruchsvollen Schnapsbrenner legt auch Franz Wild sehr viel Wert auf gesunde, einwandfreie Ausgangsmaterialien für die Obstmaische, denn nur so erzielt er Schnäpse von höchstmöglicher Qualität. Vor allem bei der Williamsbirne oder Nägelesbirne ist der Aufwand für die Pflege sehr groß, und in der Reifezeit im Spätsommer werden sorgsam alle zwei bis drei Tage die fast überreifen Birnen eingebracht und sofort eingemaischt, damit nicht die Fäulnis dieser empfindlichen Frucht einsetzt. Aber nicht nur zur Erntezeit ist das Arbeitsaufkommen enorm hoch, sondern schon lange Zeit davor. Die Obstbäume werden geschnitten, damit deren Astwuchs breschränkt wird und es werden einige Obstfrüchte regelmässig aussortiert. Auf diese Weise steuert Franz Wild auf der einen Seite die Ausbeute, auf der anderen Seite garantiert er für sich damit eine kontinuierliche Qualität bei seinen Schnäpsen. Für diese Tätigkeit existiert jedoch noch keine Maschine, die es ermöglicht, einzelnes Obst zu ernten, und so bleibt Franz Wild und seinen Helfern keine andere Möglichkeit, als diese manuell und selbst zu vollbringen. Bei seinem Schnaps, den er aus diesem Obst gewinnt, ist das bei dieser Vorgehensweise aber deutlich zu schmecken, wenn man das Aroma eines frisch eingeschenkten Glases erst einmal wahrgenommen hat: reintönig, fruchtintensiv und weich gelangen die Aromen in die Nase - als rieche man das sonnengereifte Obst selbst. Und dann dieser herrliche Abgang - ein Genuß...

Birnen sind jedoch nicht die einzigen Früchte, welche Franz Wild die rund 4.000 Obstbäume seiner Streuobstwiesen liefern. Kirschen, Pflaumen, Mirabellen und diverse, manchmal sehr alten Apfelsorten brennt der Schnaps-Experte jedes Jahr. Ausschließlich inn Spitzenqualität, das ist für Franz Wild selbstverständlich. Diese hohe Qualität aber kann nur erzielt werden, wenn alle Schnapsbrenner das gleiche Ziel verfolgen, und damit ist nicht nur seine eigene Schnaps-Brennerei gemeint, sondern sämtliche Klein- und Obstbrennereien, für die die Verarbeitung von Früchten von grundlegender Wichtigkeit ist. Wie die meisten seiner Brenner-Bekannten, sieht sich Franz Wild nicht nur als Edelbrenner, sondern auch als Landwirt für den Obstanbau, der mit seinem Einsatz allerhand zum Fortbestand einer heilen Kulturlandschaft und der ökologisch wie ökonomisch kostbaren Streuobstwiesen beiträgt.

Nur das staatlich begünstigte, steuerlich unterstützte und seit vielen Jahren bewährte System der Abfindungsbrennerei bewahrt den Erhalt der Schnaps-Brennereien und kann einem drohenden Rückgang der so genutzten Landwirtschaftsflächen entgegenwirken. Denn um wie viel ärmer wäre die traditionelle Brennregion der Ortenau, wenn sich das Bewirtschaften von Streuobstanlagen zum Schnaps brennen nicht mehr lohnen würde? In den Genuß eines außergewöhnlichen Schnapses von der Nägelesbirne oder eines Gravensteiner Apfels kämen viele Schnapskenner auf alle Fälle immer weniger.

Die Birnen - Williams Christ oder Nägeles Birne - sind die Favouriten von Franz Wild. Die anderen Schnäpse aber nicht weniger: Sein Aprikosenschnaps, Brombeergeist, Mirabellenwasser, der Tresterschnaps "Marc vom Gewürztraminer", Sauerkirschwasser und viele mehr garantieren dem Schnapskenner eine ungewöhnlich breite Schnaps-Auswahl. Für die Schnaps-Liebhaber, die lieber das mildere und süßere Aroma bevorzugen, hat Franz Wild einige Schnäpse mit Fruchtauszügen kreiert, bei denen in den gebrannten Schnaps vorübergehend vollreifes Obst der gleichen Sorte eingelegt wird - Franz Wild gibt ihnen die Zusatzbezeichnung "Gold" - sowie eine riesige Auswahl an meisterhaftem Likör.
 







Die Entscheidung ist gefallen – das Ergebnis der Prämierung Baden Best Spirits steht seit Sonntag, den 29.04.2018 fest: Die besten Edelbrände und Liköre kommen aus Gengenbach.  
Mit dem jeweils 1.  Platz in den Top Ten bei den Bränden und den Top Five bei den Likören gelang es uns erstmals in unserer Prämierungsgeschichte einen historischen Doppelsieg zu erzielen. Das erfüllt uns mit Freude und Stolz! Alle 2 Jahre werden im Rahmen der weltweit größten Edelbrandprämierung die besten Brände und Liköre gekürt. In diesem Jahr wurden rund 3200 Produkte vorgestellt, von 360 Betrieben getestet und die Besten mit Ehrenpreisen, Gold-, Silber- und Bronzemedaillen ausgezeichnet. Unsere Brände und Liköre konnten mit insgesamt 10 Ehrenpreisen und 41 Goldmedaillen brillieren und führten uns damit zum Gesamtsieg.
Die Entscheidung, uns nach unseren ersten Plätzen bei den Prämierungen in 2012 und 2014 sowie einer schöpferischen Pause 2016, der diesjährigen Prämierung erneut zu stellen, hatte zwei wichtige Gründe: zu unserer Freude verzeichnete unsere Brennerei in den letzten Jahren ein stetiges Wachstum, das von Qualitätseinbußen unberührt blieb.  Dabei befindet sich der Betrieb in mehrerlei Hinsicht in einer Phase des Umbruchs: mit dem Einstieg der beiden Junioren Manuel und Maximilian findet ein Generationenwechsel statt. Der Doppelsieg bei der Prämierung, für welche die Produkte erstmals von der jungen Generation entwickelt und angestellt wurden zeigt, dass wir durch diesen Wechsel unsere erstklassige Qualität nicht nur halten, sondern sogar noch weiter ausbauen konnten. Dies gelingt uns durch stetige Verbesserung der Prozesse sowie die Verbindung von Tradition und Innovation.
Auf das einmalige historische Ergebnis der Baden Best Spirits 2018 sind wir deshalb ganz besonders stolz und bedanken uns herzlich für das Vertrauen und die Treue unserer Kunden.




Franz Wild aus dem Gengenbacher Ortsteil Strohbach mit seinen kaum 300 Einwohnern produziert mit stolzen 26 Brennrechten allerlei Hochprozentiges.

Vor zehn Jahren hat Franz Wild entschieden: "Ja, ich will die Tradition weiterführen und die Brennerei meines Vaters übernehmen. Bisher noch hilft der 74-jährige Senior im Familienbetrieb mit.



Im Jahr 1998 hat Franz Wild sogar seinen Abschluss als Destillationsmeister gemacht. Damit ist er in Deutschland einer von gerade einmal 170 ausgebildeten Fachleuten in seiner Branche - seine Berufskollegen arbeiten normalerweise bei Großbetrieben wie Jägermeister oder Berentzen. "Die Ausbildung hat mir endgültig den letzten Schub und das Know-how gegeben, um die Qualität meiner Brände zu perfektionieren", sagt Franz Wild, der mit seinen Erzeugnissen bei den Blindverkostungen des Badischen Kleinbrennerverbandes in den vergangenen Jahren regelmäßig unter den Top Ten zu finden ist.

So wie es sich für einen ordentlichen Kleinbrenner gehört, holt Franz Wild den Großteil des Brenngutes von seinen eigenen Feldern: Kirschen, Nägeles- und Williamsbirnen, Äpfel, Mirabellen, Haferpflaumen, Schlehen, Holunder und vieles mehr. Die Kirschen liegen bereits seit rund zwei Monaten im Maischelager und werden wie die im September eingeschlagenen Williamsbirnen Anfang Oktober gebrannt. Nach der Destillation lagert Franz Wild seine Edelbrände in glasierten Tonbehältern, damit er atmen kann und mit der Zeit weicher wird.


Franz Wild: "Früher lagen die Alkoholwerte höher, der Trend geht aber eindeutig zu niedrigeren Prozentzahlen", sagt Wild. "Denn die echten Liebhabern von Destillaten erkennen feinste Edelbrände nicht am Brennen im Hals, sondern an der Weichheit und dem feinen Fruchtaroma." Um den Obstgeschmack noch besser herauszuarbeiten, hat Franz Wild eine spezielle Linie entwickelt, bei der frische Früchte zum Einsatz kommen. Dem Williamsschnaps beispielsweise fügt er einige Wochen lang Birnenstücke hinzu, die dem Endprodukt Süße und eine goldgelbe Farbe verleihen. Die Spirituose hat einen Alkoholgehalt von gerade einmal 35 Prozent. Sein Sauerkirschlikör lässt er in Glasblasen auf dem Hof reifen.




Topseller unter den rund 40 verschiedenen Erzeugnissen ist jedoch ein badischer Klassiker, der Rote Topinambur, der mit Blutwurz, Kandis und Honig verfeinert wurde. "Nach einem ordentlichen Gericht wirkt der wahre Wunder. Das Gefühl der Übersättigung ist innerhalb von fünf Minuten weg." Wild, der im vergangenen Jahr erstmals Hagebuttenschnaps gebrannt hat, gehört zu der Sorte von Kleinbrennern, die äußerst experimentierfreudig sind.

Auszug der Erfolge:
Verband Badischer Klein- und Obstbrenner e.V. / BADEN BEST SPIRITS (alle 2 Jahre werden hier die besten badischen Kleinbrenner gekürt):
2010: 2. Platz mit Ehrenpreis für den Gewürztraminertrester, sowie 20 Gold- und 10 Silbermedaillen
2012: 1. Platz mit 4 Ehrenpreisen, 22 Gold- und 30 Silbermedaillen.
2014: 1. Platz mit 4 Ehrenpreisen, 32 Gold- und 32 Silbermedaillen.

2018: Gesamtsieger bei der weltgrößten Edelbrandprämierung 2018 mit 10 Ehrenpreisen und 41 Goldmedaillen.